Faul sein ist wunderschön (20. Juli 2014)

Zum heutigen Tag gibt es nicht viel zu sagen. Es war sehr heiß und so hatten wir nicht viel Lust etwas zu tun. So haben wir mal einen ruhigen Tag eingelegt, schließlich sind wir im Urlaub.


Faul sein ist wunderschön von  TantePop

Am späten Nachmittag war es dann nicht mehr ganz so warm, der Himmel hatte sich zugezogen, da haben wir endlich die Fahrräder rausgeholt und sind zu einer kleinen Tour aufgebrochen. Für Felix hatten wir kein passendes Rad gefunden, so musste er auf meinem Gepäckträger Platz nehmen. Die paar Regentropfen haben uns dann auch nicht abhalten können die Gegend per Rad zu erkunden. Passenderweise hat der richtige Regen auch erst kurz unserer Rückkehr begonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *