Letzter Strandtag (Tag 18, 05. August 2015)

Heute ist wieder ein Strandtag: nachdem wir nun Saturo Bay mehrfach besucht haben, soll es heute noch einmal zum Strand in Castellaneta gehen. Schön dort war insbesondere, dass wir mehr Platz hatten und die Besucher sich einfach besser auf dem Strand verteilt haben. Gegen 08:45 Uhr kommen wir an, ergattern wieder einen schattigen Parkplatz und schlagen unseren Sonnenschirm auf. Ab geht’s in die Fluten! Der Strand hier ist sehr familienfreundlich, da das Wasser nur sehr langsam tiefer wird. Wieder spielen wir mit Ball und Bodyboard und Felix klettert an uns empor, um ins Wasser zu „springen“. Dafür, dass er vor kurzem noch sehr wasserscheu war, gibt er sich richtiggehend mutig… Nach der Frühstücksrunde geht es erneut ins Wasser, dann noch ins Strandcafé. Leider geht uns der Ball mittendrin verloren – wir lassen ihn nur kurz aus den Augen, und er verschwindet… Mhmh, dieses Mysterium könnten wir leider nicht aufklären, aber das war ja heute auch unser letzter richtiger Strandtag am Ionischen Meer bzw. dem Golf von Tarent.

Andy und das 9 Kilo-Baby

Andy und das 9 Kilo-Baby

Auf dem Rückweg nach Hause kehren wir im Auchan Supermarkt ein, essen dort im Foodcourt und gehen noch „shoppen“, ein paar Shirts für die Kinder. Zu Hause steht ein Film für die Kinder auf dem Programm – die Amazon Prime-Mitgliedschaft macht sich auf jeden Fall bezahlt 🙂 – danach Abendessen und Melone (das 9 Kilo-Baby hat nur € 3,70 gekostet!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *