Faul sein ist wunderschön… (Tag 16, 03. August 2015)

So richtig faul waren wir in diesem Urlaub eigentlich noch gar nicht – dann eben heute! Die Kinder schauen sich die Minion-Filme auf dem ipad an, wir schreiben Postkarten, waschen ein paar Wäschestücke (mit der Hand, die Waschmaschine trauen wir uns unverändert nicht zu benutzen) und relaxen einfach. Auch mal schön.

Keramik in Grottaglie

Keramik in Grottaglie

Nach der Ruhephase geht es dann aber nochmal nach Grottaglie, von dem berühmten Keramik- bzw. Töpferei-Bezirk haben wir noch gar nicht so viel mitbekommen… Wir laufen durch die Straßen – vergleichsweise dreckig und ungepflegt ist es hier leider. Dann an einigen der Töpfereien vorbei, und zum Abschluss unserer Runde noch in die Gelateria & Pasticcheria Bernardi.

Pasticcheria Bernardi

Pasticcheria Bernardi

Das Eis und der Kaffee sind wiederum ausgezeichnet, zudem nehmen wir noch für jeden ein süßes Teilchen als Nachtisch mit nach Hause. Nach einem kurzen Supermarkt-Stop bei Spar in Monteiasi gibt es Nudeln (was sonst? :-)) mit einer Tomaten-Pilz-Sahnesoße, dazu Salat und danach das erwähnte Dessert. Faul sein ist wunderbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *