24. Juni 2013: Alhama de Granada

IMG_9903Wir wachen in unserem Hotel Alixares in Granada auf und gehen zum Frühstücksbuffet. Dieses ist nicht wirklich richtig gut, aber wir essen dort Frühstück, dann checken wir aus und deponieren unser Gepäck an der Rezeption. Es ist nur ein kurzer Weg von ca. 200 m zur Alhambra. Wir wollen zum Nasriden-Palast: unsere Eintrittskarten gestatten einen Eintritt in den Palast um 9:30 Uhr. Wir sind schon gegen 9:10 Uhr da und warten mit einem tollen Blick auf die Burganlage der Alhambra, der Alcazaba. Besonders gut gefällt uns im Nasriden-Palast der Myrtenhof. Dieser wird durch ein rechteckiges, von Myrtensträuchern gesäumtes Wasserbecken dominiert. Der Löwenhof gefällt uns sehr gut – er ist zweifelsohne das Glanzstück der Alhambra.
IMG_9917Nach der Besichtigung des Nasriden-Palastes sitzen wir im Schatten des Rosengarten. Die Kinder spielen mit Wasser, wir ruhen uns etwas aus. Dann statten wir noch der Wehranlage Alcazaba einen Besuch ab, laufen zum Ausgang zurück zu unserem Hotel und holen unser Gepäck. Wir starten die Heimreise über die Autobahn nach Motril, direkt am Mittelmeer gelegen, und dann weiter über gut ausgebaute Landstraßen und teilweise auch Autobahnen zurück bis Velez Malaga. Hier gehen wir noch einkaufen, dann geht’s zurück in unser Urlaubshaus und dann in den Pool…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *