Countdown II: 230 Tage bis zum Sommer-Haustausch 2013

… sind es bis zu unserem übernächsten Haustausch-Abenteuer. Keine Sorge, ich zähle nicht ständig nach. Im Nachgang zu meinem gestrigen „Jungfern-Post“ war mir allerdings eingefallen, dass wir ja tatsächlich bereits zwei Haustausch-Abenteuer verabredet haben: Los Angeles / SoCal über Weihnachten / Neujahr und Andalusien / Portugal im Juni / Juli kommenden Jahres.
Insofern bleibt mir jetzt nichts weiter übrig, als zwei Countdowns zu pflegen. Daher: Countdown I = 49 Tage und Countdown II = 230 Tage.
Aber genug der Statistik, jetzt lassen wir erst einmal Los Angeles auf uns zukommen
.
Ich werde die nächsten Tage nutzen, um unser „Homeexchange Manual“ zu überarbeiten Dies ist quasi die Bibel des Haustausches, weil sie den Haustausch-Partnern die elementaren Informationen  zur Verfügung stellt. Unsere „Bedienungsanleitung“ dokumentiert beispielsweise, wo Bedienungsanleitungen für die elektrischen Geräte zu finden sind, wie unsere Mülltrennung funktioniert, welche Besonderheiten es bzgl. der Heizung gibt, wer in welchem Notfall Ansprechpartner ist…
Natürlich gibt sie zudem Informationen zum Wohnumfeld, Einkaufs- und Freizeitmöglickeiten, Kontaktdaten von Nachbarn und Freunden, Ausflugstipps etc. Wir haben auch ein Famlienfoto von uns in unserem „Manual“ – dann wissen unseren Haustausch-Partner, wer in ihrem Haus wohnt. Diese persönliche Note ist uns sehr wichtig, da es leider nicht immer möglich ist, einander persönlich zu treffen. Überdies hilft auch dieses Foto das Argument zu entkräften, gänzlich Fremde würde man nie in seinem Haus wohnen lassen. Glaubt mir, am Ende des Kennenlernenprozesses sind die Haustausch-Partner nicht mehr Fremde. Man hat mehrfach telefoniert, gemailt, sich eventuell auch persönlich getroffen. Man hat eine – wenn auch vage – Vorstellung, wie die andere Partei so „tickt“…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *